Aktuelles

 

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Infoabend am

Montag, 27.09.2021
Vortragsbeginn:  19.00 Uhr
Wir sind eine Stunde vorher für Sie da!
Kardinal- Bea- Haus, Neuss-Nordstadt, Furtherhofstr. 25/ Ecke Böcklerstraße

 

Nun habe ich alle Therapien hinter mir – und was kommt jetzt?

Referent:
Harald Esser, Dipl. Psychologe, Psychotherapeut, Psychoonkologe,
Johanna-Etienne-Krankenhaus, Neuss

Nach überstandener Therapiephase fallen viele Patientinnen und Patienten mit einer Krebserkrankung erst einmal in ein inneres Loch. Die Therapien waren terminlich eng getaktet, man wurde an die Hand genommen und hat die verschiedenen Behandlungsformen förmlich abgearbeitet. Plötzlich tritt eine gewisse Stille ein. Verunsicherung entsteht: „Bin ich jetzt gesund?“ „Kann ich jetzt noch irgendetwas für mich tun?“ Hier setzt der Infoabend an und zeigt Wege auf, wie die Zeit nach den Therapien sinnvoll genutzt werden kann, um den eigenen Gesundungsprozess weiter voranzutreiben

AKTUELLER HINWEIS:

Selbstverständlich halten wir an diesem Abend alle erforderlichen Hygienemaßnahmen ein. Unser Hygienekonzept ist mit dem Gesundheitsamt und dem Ordnungsamt Neuss abgestimmt. Wir bitten Sie, nur dann zum Vortrag zu kommen, wenn Sie symptomfrei sind. Patientinnen unter laufender Chemotherapie ist von der Teilnahme eher abzuraten; dies gilt nicht für Patientinnen nach Chemotherapie oder bei laufender Hormontherapie. Bitte bringen Sie sich eine Mund-Nasen-Schutzmaske (am besten FFP2-Maske) sowie bei Bedarf etwas zu trinken mit, an diesem Abend werden wir keine Getränke zur Verfügung stellen können.
Da zur Zeit bei Veranstaltungen in Innenräumen die “3 G Regel” (gegen Corona geimpft, von einer Coronaerkrankung genesen oder ein aktueller negativer Coronatest) gilt, bitten wir die entsprechenden Bescheinigungen zum Infoabend mitzubringen.
Ihre Initiative für Brustkrebspatientinnen
 www.ifbneuss.de
Monika Hodißen        Tel. 02131 / 3848751      hodissen@ifbneuss.de
Antonia Pohl            Tel. 02137 / 799834        pohl@ifbneuss.de